Haustürwahlkampf geht los!

„Guten Tag, ich bin Ihr Bundestagskandidat Marcel Emmerich. Am 24. September ist Bundestagswahl“. Unter anderem mit diesem Satz begrüßen wir jetzt die Menschen an ihrer Haustür. Dabei haben wir zwar keine Staubsauger dabei, aber dafür Infomaterial zu Grüner Politik. Das erste Mal heute hat schon Spaß gemacht und jetzt ziehen wir Tür für Tür um die Häuser.

Pressemitteilung:

Auftakt an den Haustüren: Die GRÜNEN Ulm starten am Samstag (15. Juli 2017) in den Straßenwahlkampf. 4 Teams der Partei wollen dafür zahlreiche Anwohnerinnen und Anwohner in der Innen- und Oststadt in Ulm zu Hause besuchen und auf die Bundestagswahl aufmerksam machen. Bis zum 24. September werden Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer in ganz Deutschland für GRÜNE Politik an den Haustüren werben.

Mit dabei: Marcel Emmerich, der am 24. September im Wahlkreis Ulm antritt. „Wir freuen uns auf die Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern und möchten erfahren, wo Ihnen der sprichwörtliche Schuh drückt“, erklärt Emmerich.

Die GRÜNEN setzen im Vorfeld der Bundestagswahl verstärkt auf Besuche an den Haustüren. Emmerich: „Unser Ziel ist es, dass am 24. September möglichst viele Menschen zur Wahl gehen und ihre Stimme abgegeben für echten Klimaschutz, für besseren öffentlichen Verkehr, für Vielfalt und für ein Ende der Kinderarmut.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld