Bewerbung für die Landesliste

Für Euch nach Berlin – Bewerbungsschreiben an die Grünen Mitglieder in Baden-Württemberg

Liebe Freundinnen und Freunde,

die kommende LDK wird anders. Der direkte Austausch, die Gespräche und das gemeinsame Lachen mit Euch fehlen mir. Die Pandemie wird uns in den kommenden Monaten und auch nach der Bundestagswahl noch begleiten, aber sie darf uns politisch nicht lähmen, darf uns nicht davon abbringen die Herausforderungen und Krisen unserer Zeit anzupacken, die durch Corona vielleicht in den Hintergrund geraten sind.

Ganz im Gegenteil: Die Klimakrise müssen wir konsequent anpackenDen Feinden unserer offenen Gesellschaft müssen wir entgegentreten. Den Menschen an den EU-Außengrenzen muss geholfen und das Sterben auf dem Mittelmeer beendet werden.

Demokratie braucht Freiheit

Unsere Freiheit wird durch Rechtspopulismus, Rechtsextremismus und Rassismus angegriffen und unser gesellschaftlicher Zusammenhalt steht unter Druck. Nach dem Rechtsruck der Worte folgte der Rechtsruck der Taten. Die Anschläge von Hanau und Halle und der Mord an Walter Lübcke machen mich immer noch wütend.

Diese Menschenfeinde schrecken nicht vor Gewalt zurück und greifen unsere Demokratie an. Wir müssen hier klare Kante zeigen. Das mache ich in Ulm im Bündnis gegen Rechts und das will ich auch im Innenausschuss des Bundestages angehen und alles versuchen, um diese Entwicklung zu stoppen. Mit einem Demokratiefördergesetz, das die zivilgesellschaftliche Arbeit stetig und verlässlich finanziell absichert, und einem Neustart bei den Sicherheitsbehörden im Umgang mit der Gefahr rechtsextremer Netzwerke.

Gesellschaft braucht Humanität

Weil ich dem skandalösen Sterben auf dem Mittelmeer nicht mehr zuschauen konnte, habe ich in Ulm die lokale SEEBRÜCKE-Gruppe gegründet. Wir brauchen eine Asylpolitik, die von Mitgefühl und Menschlichkeit statt Abschreckung und Verantwortungslosigkeit geprägt ist. Für mich ist klar: Wir müssen Menschen helfen, wenn sie an den EU-Außengrenzen oder im Mittelmeer um ihr Leben fürchten müssen. Wir brauchen ein europäisch organisiertes Seenotrettungssystem, sichere Fluchtwege und eine Bundesregierung, die vorangeht und Menschenrechte achtet.

In Baden-Württemberg sieht man wie verantwortungsvoll und erfolgreich GRÜNE regieren. Nach 16 Jahren ist es an der Zeit, dass auch Deutschland wieder GRÜN regiert wird! Wir brauchen eine Regierung mit Haltung und Herz, mit Vernunft und Verstand. Wir haben es gemeinsam in der Hand, eine bessere, eine sozial-ökologische Zukunft zu gestaltenWir GRÜNE müssen dabei die Stimme für Freiheit, Demokratie und Humanität sein. Ich möchte für Euch diese Stimme in Berlin sein.

Deshalb bewerbe ich mich bei der LDK auf Listenplatz 12. Ich würde mich über Euer Vertrauen und Eure Unterstützung freuen! Wenn Ihr noch Fragen habt, könnt Ihr Euch jederzeit bei mir melden!

Viele liebe Grüße

Marcel

123

Verwandte Artikel