Klima schützen

Wir sind die erste Generation, die die Klimakrise am eigenen Leib spürt, und die letzte Generation, die etwas dagegen unternehmen kann. Um die Freiheit meiner und nachfolgender Generationen zu sichern, müssen wir jetzt handeln und Klimaschutz konsequent umsetzen. Das ist unsere Grundlage für eine lebenswerte Zukunft und so schaffen wir klimagerechten Wohlstand.

Mit einem Klimaschutz-Sofortprogramm führen wir unser Land auf den 1,5-Grad-Pfad. Wir brauchen einen schnelleren Kohleausstieg, mehr Strom aus Sonne und Wind, eine nachhaltigere Landwirtschaft und mehr Bus und Bahn. Geringverdiener*innen entlasten wir mit einem Energiegeld und einer Reduzierung der EEG-Umlage – so wird Klimaschutz sozial gerecht. Mit jährlichen Investitionen von 50 Milliarden Euro in den sozial-ökologischen Wandel schaffen wir zukunftsfeste Arbeitsplätze und fördern echte Innovationen. Klimaschutz und Wirtschaft ist kein Widerspruch. Deshalb müssen wir grüne Technologien voranbringen und gute Rahmenbedingungen für den Mittelstand und für Wissenschaft und Forschung schaffen.

Gerechtigkeit schaffen

Mir ist es wichtig, die soziale Sicherung auf die Höhe der Zeit zu bringen. Corona hat uns vor Augen geführt, wie wichtig ein robustes Gesundheitssystem und wie zentral der Sozialstaat ist. Der Weg aus der Pandemie muss zu einem neuen sozialen Sicherheitsversprechen führen. Wir wollen Schritt für Schritt die sozialen Systeme so verändern, dass sie allen Menschen Sicherheit und Halt geben, gerade in Zeiten persönlicher und gesellschaftlicher Umbrüche, und ihnen Teilhabe ermöglichen. Wir brauchen mehr soziale Gerechtigkeit und müssen den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken.

Hierbei setzen wir Grüne auf einen höheren Mindestlohn von 12 Euro. Für uns stehen Familien und Kinder im Mittelpunkt. Jedes Kind hat ein Recht auf gute Kitas und Schulen, egal wo es lebt. Mit der Kindergrundsicherung bekämpfen wir Kinderarmut und schaffen gleiche Lebenschancen. Wir wollen dafür sorgen, dass Frauen endlich genauso viel verdienen wie Männer. Den steigenden Wohnkosten wollen wir begegnen durch mehr Wohnungsbau und bessere Regeln für die Miet- und Immobilienmärkte. Wir werden dafür sorgen, dass die Transformation zu zukunftsfähigen und guten Jobs für alle führt. Unser Ziel ist es, den Menschen im Wandel Sicherheit und Perspektiven zu geben. Jeder Mensch soll am Arbeitsleben teilhaben können, denn ein guter Arbeitsplatz ist eine wichtige Quelle für Einkommen, Anerkennung und Selbstverwirklichung.

Demokratie stärken

Das Ziel der Demokratiestärkung und der Einsatz für Bürgerrechte haben mich zu meinem politischen Engagement gebracht. Das ist mir nach wie vor sehr wichtig und deshalb setze ich mich für den freiheitlichen Rechtsstaat ein. Unser demokratisches Zusammenleben in Deutschland und Europa ist ein Versprechen, das wir immer wieder neu erfüllen müssen. Zuhören, den Dialog suchen, inhaltlich ringen – so haben wir als demokratische Gesellschaft die Herausforderungen der letzten Jahrzehnte gemeistert. Wir müssen mit voller Gleichberechtigung, Transparenz und mehr Beteiligung unsere liberale Demokratie stärken.

Dabei ist klar: In unserer offenen Gesellschaft darf es nicht darauf ankommen, welche Sprache jemand spricht, wie jemand aussieht, wo jemand herkommt oder welches Geschlecht jemand hat. Alle haben das Recht in Freiheit und Würde zu leben. Deswegen wollen wir Grüne Initiativen und Verbände in ihrem Engagement für Vielfalt und die Demokratie fördern und zeigen klare Kante gegen Rechts. Dazu gehört für mich auch eine Flüchtlingspolitik, bei der jeder einzelne Mensch zählt. In Ulm habe ich die Lokalgruppe der SEEBRÜCKE gegründet. Ich setze mich dafür ein, dass die Grundrechte an den Außengrenzen der Europäischen Union nicht weiter missachtet werden und das Sterben im Mittelmeer endet. Hierbei muss Deutschland vorangehen.

Unser komplettes Wahlprogramm zur Bundestagswahl finden Sie hier

Grüne Themen von A bis Z finden Sie hier.