Gesamtes Webinar als Video: Soll ich mein Kind jetzt impfen lassen?

Soll ich mein Kind jetzt impfen lassen? Vor dieser Frage steht eine große Gruppe Eltern spätestens, seit die Stiko sich zur Corona-Schutzimpfung von 5- bis 11-Jährigen geäußert hat und die Impfkampagne für diese Altersgruppe anläuft. Die Unsicherheit ist groß. Einerseits sind Kinder nur selten von schweren Covid-Verläufen betroffen, andererseits sind die Inzidenzen in diesen Altersgruppen sehr hoch und die Kinder ohne Impfung schutzlos dem Risiko einer Infektion ausgeliefert. Auch darüber hinaus sind viele Fragen offen: Welche Vorerkrankungen sind in der Stiko-Empfehlung gemeint? Sind die Daten aus der Zulassungsstudie ausreichend? Wie hoch ist das Risiko von (seltenen) Impfreaktionen bei Kindern? Wie häufig ist Long-Covid bei den Kleinsten? Was ist das „Pims“-Syndrom? Und was bedeutet die neue Virusvariante Omikron für die Krankheitsverläufe bei Kindern?

Mir ist es wichtig einen Raum zu schaffen, in dem Eltern ihre Fragen mit Expert*innen besprechen können. Deshalb hat er die renommierten Ulmer Kinderärzte Matthias Böker und Dr. Klaus Hämmerle und die Kinderklinik der Uniklinik Ulm um Unterstützung gebeten: Die beiden Ärzte aus der Gemeinschaftspraxis und der leitende Direktor von der Kinderklinik Ulm Prof. Dr. med. Klaus-Michael Debatin, die sich vor allem mit der Covid-Schutzimpfung beschäftigt, haben am Dienstag, 21. Dezember, um 19 Uhr in einem Webinar von ihren Erfahrungen mit Corona bei Kindern, Immunität und Impfungen erzählt und sind auf die Fragen von Eltern eingegangen.

Das gesamte Webinar gibt es nun hier zum nachträglich anschauen.

Click here to display content from YouTube.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Aktuelle Impftermine für Kinder und Jugendliche in Ulm

In der Veranstaltung zum Thema „Soll ich mein Kind jetzt impfen lassen?“ haben viele Eltern auch nach aktuellen Impf-Möglichkeiten in Ulm gefragt.

Impftermine der Stadt Ulm für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren im Impfstützpunkt im Foyer der Ulm-Messe werden morgen, Donnerstag, 23. Dezember, unter folgendem Link freigeschaltet:

https://www.ulm.de/0/BS/Impfangebot

Die Termine finden zwischen 28. Und 30. Dezember jeweils 8 bis 12 Uhr (Ersttermin) und 18. Bis 20. Januar jeweils 16-20 Uhr (Zweittermin) statt.

Für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene wird es außerdem Impfaktionen in der Friedrich-List-Schule (Kornhausplatz 7) in Ulm geben: von 28. Bis 30. Dezember je 12 bis 19 Uhr und am 31. Dezember von 10 bis 16 Uhr.

Auch die Praxis Dr. Akyürek in der Wengengasse 27 impft Kinder – ohne Anmeldung.

Das HNO-Zentrum Ulm in der Keltergasse 1 bietet Impftermine für Kinder: Die Termine sind unter https://hno-zentrum-ulm.de/corona-terminvereinbarung/ buchbar.